BlogHow To
Was ist der Unterschied zwischen einem Backofen und einem Mikrowellenofen?
05/07/22

Was ist der Unterschied zwischen einem Backofen und einem Mikrowellenofen? Leitfaden zu den Hauptfunktionen

Zwischen einem Backofen und einem Mikrowellenofen gibt es viele Unterschiede: Jeder hat andere Eigenschaften und praktische Funktionen für den Alltag. Wofür sollte man sich je nach Bedarf und Gewohnheiten entscheiden?

Zwischen einem Backofen und einem Mikrowellenofen gibt es viele Unterschiede: von der Funktionsweise bis hin zur Art der Zubereitung der Speisen. Für welches dieser beiden Elektrohaushaltsgeräte sollte man sich entscheiden? Um die beste Auswahl zu treffen, muss man zunächst verstehen, wie sie funktionieren und, wie man sie in der Küche verwenden kann, um seine Gerichte einfach und schnell zuzubereiten.

Backofen: Eigenschaften und Funktionen

Der Backofen gart Lebensmittel dank zweier elektrischer Heizelemente, die im oberen und im unteren Teil des Ofens angebracht sind. Wenn sich die beiden erhitzen, übertragen sie die Hitze auf die Lebensmittel, indem sie sie von außen nach innen garen, sodass eine typische goldene Kruste entsteht. Bei modernen Backöfen gibt es nahezu immer mindestens drei Zubereitungsarten: Grill, Umluft und Ober-/Unterhitze. Modernere Modelle, wie die neuen Backöfen Candy der Linie Idea, verfügen auch über Funktionen für noch praktischeres Kochen durch Zeitoptimierung, wie die innovative Pizza-Funktion, die die idealen Hitzebedingungen für die Zubereitung der echten italienischen Pizza erzeugt.

Der Backofen hat relativ lange Garzeiten und die Temperatur muss korrekt eingestellt werden, damit die Speisen außen nicht verbrennen. Die Wartung des Backofens ist einfach, dabei müssen aber ein paar Schritte beachtet werden, damit das Elektrohaushaltsgerät stets optimal funktioniert und seine Lebensdauer maximiert wird.

Mikrowellenofen: Funktionsweise und Einsatzbereich

Im Gegensatz zum Backofen erzeugt der Mikrowellenofen elektromagnetische Wellen, die die Wassermoleküle in den Speisen erwärmen und dadurch den Kochvorgang auslösen. Auf diese Weise werden die Lebensmittel von innen erwärmt. Je höher ihr Wasser-, Fett- oder Flüssigkeitsgehalt, umso besser lassen sie sich garen.

Im Allgemeinen sind Mikrowellenöfen kleiner als Backöfen und nehmen somit weniger Platz in der Küche ein. Da die meisten freistehende Modelle sind und nicht eingebaut werden müssen, können sie an verschiedenen Orten aufgestellt werden, wodurch sie sich als vielseitiger erweisen.

Außerdem haben die Candy Mikrowellenöfen der neuesten Generation verschiedene Zusatzfunktionen, mit denen sich zahlreiche Arten von Lebensmitteln garen lassen. Eine davon ermöglicht dem Mikrowellenofen ein selbständiges Garen: Einfach aus mehr als 48 verfügbaren Rezepten auswählen, dann verwandelt sich Ihr Candy Mikrowellenofen in einen privaten Chefkoch. Auch die Wartung des Mikrowellenofens ist einfacher und schneller, wenn man ein Spezialprodukt wie den Fettlöser für Mikrowellenöfen der Serie Care+Protect verwendet, der den Innenraum reinigt, ohne ihn zu beschädigen.

Die Auswahl des Ofens: Was ist besser - Mikrowellenofen oder Backofen?

Stellt sich die Frage: Für welchen der beiden Öfen sollte man sich entscheiden? Da die Unterschiede zwischen den beiden Elektrohaushaltsgeräten doch beträchtlich sind, sind in den Küchen nicht selten beide zu finden, damit sie je nach Ergebnis, das man anstrebt, verwendet werden können.

Wenn man sich für einen entscheiden muss, gilt es bei der Auswahl ein paar Aspekte zu berücksichtigen.

  • Beide Öfen sind sicher, einfach zu verwenden und mit verschiedenen Funktionen ausgestattet;
  • die Garzeiten des Mikrowellenofens sind kürzer als beim Backofen;
  • beim Garen im Backofen werden die Speisen gebräunt, im Mikrowellenofen nicht, außer es gibt eine Grillfunktion;
  • der Mikrowellenofen ist kleiner als der Backofen und ermöglicht deshalb kein gleichzeitiges Garen einer großen Menge von Lebensmitteln;

Wenn die Auswahl zwischen den beiden Optionen zu schwer fällt, nehmen Sie einfach beide! Mit dem Kombi-Mikrowellenofen können Sie die bisher genannten Vorteile der beiden Elektrohaushaltsgeräte miteinander verbinden. Was bedeutet Kombi-Mikrowellenofen? Das bedeutet, dass dieser besondere Ofen abgesehen von der normalen typischen Garfunktion des Mikrowellenofens auch über eine Grill- oder Umluftfunktion wie ein Backofen verfügt.

Egal, wofür Sie sich entscheiden, entdecken Sie den Küchenchef in sich und entfesseln Sie Ihre Kreativität in der Küche!

Ähnliche Beiträge

4 Tipps, um nach den Sommerferien wieder der Routine ins Auge zu sehen.

How To

4 Tipps, um nach den Sommerferien wieder der Routine ins Auge zu sehen.
Hier sind ein paar Tipps, um nach den Ferien wieder in die Routine hineinzufinden.
So sorgst du für die bestmögliche Organisation von Küche und Kühlschrank

How To, Smart Solutions

So sorgst du für die bestmögliche Organisation von Küche und Kühlschrank
Erfahre hier, wie du mit ein paar einfachen Tipps Platz in Küche und Kühlschrank schaffst.
5 tips for dog bath

How To

5 coole Tipps für die Hundewäsche
So bleibt dein Hund in der heißen Sommerzeit gepflegt, frisch und wohlriechend.

Taste

3 leichte Mikrowellen-Gerichte für die Sommerstrandtage

Vorheriger Artikel

How To

Was passiert, wenn man Waschmaschine und Trockner überlädt? Die Tipps, um sie bestmöglich zu nutzen

Nächster Artikel