BlogHow To
Stressfreier Urlaub mit Hunden: Das solltest du beachten
05/07/22

Stressfreier Urlaub mit Hunden: Das solltest du beachten

Für manche(n) Hundehalter(in) ist Urlaub nur halb so schön, wenn die flauschigen Freunde nicht mit von der Partie sein können.
Allerdings können Reisen für Tiere und „Eltern“ auch viel Stress bedeuten.
Deshalb haben wir für dich eine Liste nützlicher Tipps erstellt, um den Urlaub mit deinen vierbeinigen Freunden auf sichere und intelligente Weise zu genießen.
Lies weiter, um mehr zu erfahren!

Vor dem Urlaub zum Tierarzt

Vor dem Packen empfehlen wir einen Termin beim Tierarzt, besonders dann, wenn du eine Flugreise planst. Eine rasche Untersuchung wird zeigen, ob dein Hund ein guter Flugkandidat ist, dazu kannst du überprüfen, dass die Impfungen deines Tieres auf dem neuesten Stand sind und ein tierärztliches Attest einholen, das Reiseunternehmen häufig benötigen.

Möglichst Direktflug buchen.

Du und dein Tier solltet so stressfrei wie möglich fliegen. Vermeide daher Umstiege, vor allem wenn dein Hund im Frachtraum reist.
Nimmst du deinen kleinen Hund dagegen mit in die Kabine, empfehlen wir dir einen Fensterplatz, um dem Tier das Auf und Ab im Kabinenflur zu ersparen.

Eine haustierfreundliche Unterkunft buchen

Klingt selbstverständlich, ist es aber nicht. Vergewissere dich daher, dass das Hotel oder die Unterkunft, die du buchen möchtest, über die nötige Ausstattung für die Unterbringung deines Haustiers verfügt. Frage nach den Kautionen und Gebühren für Haustiere, wenn diese nicht angegeben sind und prüfe, ob dein Haustier alle Bereiche der Unterkunft betreten darf.

Eine Haustiertasche packen

Neben Leckerlies, Nahrung und Wasser solltest du in diese Tasche auch vertraute Objekte wie Bettwäsche und Spielzeug hineinpacken, die das Tier von zu Hause kennt. Halte die Tasche immer griffbereit. Vor allem für das Auto ideal sind wiederverschließbare Snacks und verschüttungsfreie Näpfe. Vergiss auch Kotbeutel, ein Erste-Hilfe-Set, ein Handtuch sowie Insektenschutzmittel für Hunde nicht.

Verwende eine sichere und stabile Transportbox für dein Haustier auf Reisen.

Wenn du im Auto reist, sichere die Vorderseite der Transportbox mit einem Gurt. Unternimm am besten erstmal eine Testfahrt, um zu sehen, ob sich das Tier wohlfühlt.

Füttere das Tier einige Stunden vor der Abfahrt.

Ein voller Magen kann das Reisevergnügen des Tieres merklich trüben.

Gönne deinem Hund vor der Abreise Auslauf.

Ein Spaziergang hilft ihm, sich auszutoben und sein Reisefieber loszuwerden, damit er auf der Fahrt ein Nickerchen einlegt oder wenigstens einigermaßen entspannt ist.

Auf Autoreisen viele Pausen einlegen.

In den Pausen kann dein vierbeiniger Freund Gassigehen, frische Luft schnappen, neue Orte kennenlernen und mit dir spielen.

Lass dein Tier niemals allein im Auto.

Lass deinen Hund niemals unbeaufsichtigt im geschlossenen Fahrzeug, schon gar nicht bei hohen Außentemperaturen.

Zuhause bleiben darf kein Tabu sein.

Leider können uns unsere pelzigen Freunde nicht überallhin begleiten. Wir wissen, wie hart es ist, deinen Hund zu Hause zurückzulassen, aber manchmal ist es die beste Lösung für euch beide. Zum Glück hast du für diesen Fall zahlreiche, auf dein Tier maßgeschneiderte Wahlmöglichkeiten (wie Dogsitter, spezialisierte Betreuer, Hundepensionen).

Wir hoffen, dass dieser Mini-Guide dir weiterhilft. Wenn du an weiteren Artikeln für dich und deine Haustiere interessiert bist, folge uns: In den kommenden Monaten werden wir dir eine Welt wunderfelliger Tipps eröffnen!

Ähnliche Beiträge

4 Tipps, um nach den Sommerferien wieder der Routine ins Auge zu sehen.

How To

4 Tipps, um nach den Sommerferien wieder der Routine ins Auge zu sehen.
Hier sind ein paar Tipps, um nach den Ferien wieder in die Routine hineinzufinden.
So sorgst du für die bestmögliche Organisation von Küche und Kühlschrank

How To, Smart Solutions

So sorgst du für die bestmögliche Organisation von Küche und Kühlschrank
Erfahre hier, wie du mit ein paar einfachen Tipps Platz in Küche und Kühlschrank schaffst.
5 tips for dog bath

How To

5 coole Tipps für die Hundewäsche
So bleibt dein Hund in der heißen Sommerzeit gepflegt, frisch und wohlriechend.

How To

Wie verbessert der WiFi Geschirrspüler Ihren Alltag?

Vorheriger Artikel

How To

Wie du die Kühlschranktemperatur im Sommer einstellen solltest

Nächster Artikel