BlogHow ToSmart Solutions
Haustierfreundliche Deko-Ideen für Ihr Zuhause
14/06/22

Haustierfreundliche Deko-Ideen für Ihr Zuhause

Ein sicheres Ambiente für Ihr Haustier.

Sie haben immer Zeit für uns.
Sie sind zu Hause und warten auf uns.
Sie lieben uns bedingungslos. Unsere pelzigen Freunde sind mehr als nur Haustiere, sie sind Familienmitglieder.
Darum ist es nur fair, wenn wir bei der Einrichtung ihre Präsenz, aber auch unseren eigenen Geschmack berücksichtigen. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige spezifische Tipps, wie Sie Ihr Zuhause haustierfreundlich gestalten, ohne Kompromisse an den Stil eingehen zu müssen.
Jetzt weiter lesen und mehr erfahren.

Polstermöbel

  • Wählen Sie Polstermöbel, Heimtextilien und Bezüge für Kissen und Sofas sorgfältig. Nicht zu empfehlen sind Materialien wie Samt, Mohair, Kord, Velours oder Chenille, weil sie Tierhaar geradezu magnetisch anziehen. Ebenso raten wir von empfindlichen Materialien wie Seide oder Tweed ab, die Haustiere mit ihren Pfoten leicht beschädigen können.

Wählen Sie stattdessen synthetische Gewebe wie Mikrofaser. Diese lassen sich mit einem feuchten Tuch problemlos reinigen und Tierhaare haften nicht so leicht daran. Auch Leder und Vinyl sind gute Optionen, weil sie besonders pflegeleicht sind und sich einfach mit dem Staubsauger reinigen lassen.
In diesem Fall sollten Sie allerdings die Krallen Ihrer Katze trimmen, weil sie diese Materialien leicht zerkratzen oder durchstechen können.
Hier zwei Tipps, wie Ihre Möbel ansehnlich bleiben:

  •  Wählen Sie Möbel, die die gleiche Farbe wie das Fell Ihres Haustiers haben;
  • Schützen Sie Ihre Möbel mit abwischbaren Überzügen oder Tüchern (und keine Sorge wegen der Optik, Schonbezüge und Überwürfe gibt es in den verschiedensten Designs);
  • Gönnen Sie Ihrem Haustier eine eigene Couch.

Böden

In Bezug auf Ihren Boden stehen Sie vor zwei Herausforderungen: Solange Ihr Haustier noch nicht stubenrein ist, müssen Sie mit Flecken rechnen und seine Krallen können Böden zerkratzen. In Anbetracht dieser zwei Tatsachen empfehlen wir folgende Bodenbeläge:

  • Fliesen, zum Beispiel aus Porzellan, Keramik oder Naturstein;
  • Laminat;
  • Kork;
  • Holzwerkstoffe;
  • Bambus.

Vermeiden Sie hingegen Teppiche und massives Hartholz. Falls Sie absolut nicht auf einen Holzboden verzichten möchten, wählen Sie besonders harte Hölzer, wie Eiche oder Mahagoni.

Einrichtungsgegenstände

Einige Haustiere finden, dass Beine von Möbeln, ausgestellte Holzgegenstände und Deko hervorragende Spielzeuge sind.
Dies kann diese Gegenstände allerdings irreparabel beschädigen.
Wie also das Problem lösen?

  • Lenken Sie Ihr Haustier ab. Legen Sie sein Lieblingsspielzeug direkt neben die Möbel, die Sie schützen möchten.
  • Verwenden Sie ein Abwehrmittel. Haustiere mögen zum Beispiel keinen Zitrusduft. Sie können das Mittel direkt auf die Möbel oder die Deko sprühen, die Sie vor den Zähnen oder Krallen Ihres Haustiers schützen möchten.
  • Verwenden Sie Kratzbäume und Kratzmatten. Positionieren Sie diese in der Nähe der zu schützenden Möbel, um Ihrer Katze dort eine Möglichkeit zum Kratzen zu geben. Noch einladender wird der Kratzbaum, wenn Sie ihn mit Katzengras einreiben.

Ähnliche Beiträge

Anleitung, Tipps und Tricks zum Waschen von Vorhängen

How To, Smart Solutions

Vorhänge problemlos in der Maschine waschen
So waschen Sie Vorhänge in der Maschine, ohne dass etwas schiefgeht: Waschanleitung für Leinen, Seide und andere Materialien.
Essentials für einen Wochenendtrip im Frühling.

How To, Smart Solutions

Essentials für einen Wochenendtrip im Frühling
Hier ist unsere Packliste für Ihren Städtetrip im Frühling. Lesen Sie den Artikel und dann viel Spaß auf Ihrer Reise!
Das alles kann das Induktionskochfeld hOn.

How To, Smart Solutions

Das alles kann das Induktionskochfeld hOn
Wie funktioniert das smarte Induktionskochfeld von Candy? Lesen Sie den Beitrag und finden Sie es heraus.

Lifestyle

Farbtrends für Heimdeko im Sommer 2022

Vorheriger Artikel

How To

Vorhänge problemlos in der Maschine waschen

Nächster Artikel