BlogHow To
Tipps, wie Sie Ihre Geräte auf den Urlaub vorbereiten
23/07/21
Tipps, wie Sie Ihre Geräte auf den Urlaub vorbereiten

So pflegen Sie Ihre Geräte vor dem Urlaub

Reisepass, Tickets, Sonnenbrille. Dies sind nicht die einzigen Dinge, an die Sie vor einer Reise denken sollten. Sie sollten auch Ihre Haushaltsgeräte auf die Zeit Ihrer Abwesenheit vorbereiten, so dass Sie Ihr Haus mit ruhigem Gewissen verlassen können und unangenehme Überraschungen bei der Rückkehr vermeiden.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Geräte vor der Abreise fit machen.

Kühlschrank ausleeren und säubern

Prüfen Sie das Verfallsdatum und verbrauchen Sie alle verderblichen Lebensmittel, die bis zu Ihrer Rückkehr verderben können. Achten Sie in den letzten Wochen vor der Abreise darauf, weniger Lebensmittel zu kaufen. Denken Sie auch daran, alle Dinge, die schmilzen können (z.B. Eis), aus dem Gefrierschrank zu nehmen.

Wenn dann noch etwas übrig ist, bewahren Sie es in einer Kühltasche auf, ziehen Sie sich Handschuhe an und beginnen Sie mit der Tiefenreinigung:

  • Verwenden Sie Spülwasser und ein Mikrofasertuch, um die gesamte Innenfläche abzuwischen (Boden und Ecken nicht vergessen!). Bei schwierigen Flecken mischen Sie Natron und Wasser zu einer Reinigungspaste, tragen diese direkt auf den Fleck auf und lassen sie ihn eine Stunde lang einwirken.
  • Füllen Sie eine große Schüssel mit warmem Wasser und Geschirrspülmittel und legen Sie alle abnehmbaren Kleinteile, wie z.B. Ablagen und Türfächer, ins Wasser. Trocknen Sie die gespülten Teile ab und setzen Sie sie wieder ein.
  • Verwenden Sie ein weiches Tuch und warmes Spülwasser, um die Außenfläche zu reinigen.
  • Wenn Sie auch den Gefrierschrank reinigen wollen, leeren Sie ihn vollständig aus und lagern Sie alle Lebensmittel in einer Kühltasche. Lassen Sie die Tür einige Minuten lang offen stehen und füllen Sie eine Sprühflasche zu gleichen Teilen mit warmem Wasser und Essig. Besprühen Sie die Innenwände und reiben Sie sie dann vorsichtig mit einem Schwamm oder einem weichen Tuch ab.

Einige Candy-Kühlschränke verfügen über den Urlaubsmodus, der es Ihnen ermöglicht, den Kühlschrank auszuschalten und das Gefriergerät laufen zu lassen. Auf diese Weise können Sie Energie sparen und Ihren Kühlschrank wieder anschalten, wenn Sie nach Hause kommen.

Pflegen Sie Ihren Ofen

Ein sauberer Ofen wird Sie bei der Rückkehr aus dem Urlaub erfreuen.

Sie können die Produkte von Care+Protect für die Reinigung verwenden, die ideal sind, um hartnäckigen Schmutz und verkrustetes Fett aus dem Backofen und von den Blechen und Rosten zu entfernen.

Alternativ können Sie natürliche Mittel wie Wasser und Natron verwenden: Geben Sie diese nur auf die schmutzigeren Stellen und lassen Sie sie einwirken, dann mit einem Schwamm und Spatel hartnäckigere Verkrustungen entfernen, den Ofen innen abwaschen und mit einem Tuch abtrocknen.

Wenn Sie einen Pyrolyseofen haben, ist es noch einfacher. Backöfen von Candy sind zum Beispiel mit dem Pyrolytic-System ausgestattet, einer Technologie, die eine mühelose Reinigung bei maximaler Hygiene gewährleistet. Die Temperatur im Backofen wird auf zirka 500°C erhitzt, wobei alle Verschmutzungen zu Asche zersetzt werden. Nach Beendigung des Pyrolysedurchgangs müssen Sie nur noch die Asche mit einem feuchten Tuch auswischen.

Waschmaschine auf die Rückkehr vorbereiten

Ein riesiger Wäschehaufen ist nach dem Urlaub unvermeidlich. Ihre Waschmaschine und Ihr Wäschetrockner müssen also für die harte Arbeit bereit sein. Reinigen Sie die Filter mit einer Zahnbürste, um Fehlfunktionen zu vermeiden, und denken Sie daran, die Außenseite und die Tür mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Außerdem können Sie einen Leerwaschgang bei 90°C durchführen, um die Trommel zu desinfizieren und die Dichtungen zu reinigen.

Den Geschirrspüler reinigen

Was ist mit der Spülmaschine? Die organischen Rückstände, die oft im Inneren der Maschine verbleiben, können unangenehme Gerüche verursachen, besonders wenn sie sich dort über längere Zeit absetzen.

Lassen Sie einfach einen kompletten Leerlauf mit Backpulver laufen oder legen Sie eine halb ausgepresste Zitrone in den Geschirrkorb, bevor Sie in den Urlaub fahren. Um Kalkablagerungen und Verkrustungen zu beseitigen, verwenden Sie zwei Esslöffel Zitronensäure.

Sie können auch die Produkte aus dem Care+ Protect-Sortiment verwenden, die drei Produkte in einem vereinen: Kalkentferner, Entfetter und Hygienereiniger. Wenn Sie jeden Monat ein 50 g-Sachet verwenden, bleibt Ihre Maschine frei von Kalk-, Schmutz- und Fettablagerungen. Damit bleibt Ihr Haushaltsgerät optimal gewartet.

Pflegen Sie Ihren Wäschetrockner

Der Wäschetrockner kann definitiv ein großartiger Verbündeter sein, um den berühmten riesigen Wäscheberg nach dem Urlaub zu bewältigen. Sorgen Sie also dafür, dass er bei der Rückkehr in einem gutem Zustand ist. Wie das funktioniert?

Reinigen Sie die Trommel mit einem weichen Tuch und mit einem nicht scheuernden Putzmittel. Alternativ können Sie auch natürliche Produkte wie Wasser und Essig verwenden. Reinigen Sie die Vorder- und Rückseite des Geräts mit denselben Produkten.

Kümmern Sie sich dann um den Filter. Eigentlich sollten Sie daran denken, den Filter nach jedem Trockengang zu reinigen, da die Ablagerungen die Leistung des Trockners beeinträchtigen und ihn irreparabel beschädigen können. Tipp: Mit einem Staubsauger geht die Reinigung schneller.

Vergessen Sie die Dunstabzugshaube nicht

Last but not least, denken Sie auch an Ihre Abzugshaube. Wenn Sie ein Gerät aus Edelstahl haben, empfehlen wir Ihnen, sich mit einem speziell dafür geeigneten Reinigungsprodukt und einem weichen Tuch zu bewaffnen. Alternativ können Sie auch eine Reinigungspaste aus einem Teil Natron und einem Teil weißem Essig herstellen. Folgen Sie beim Schrubben der Maserung des Metalls mit linearen Bewegungen. Nehmen Sie dann den Fettfilter heraus, legen Sie ihn in die Spüle, und waschen Sie ihn mit einer heißen Seifenlauge und einer Tasse Essig aus. Entfernen Sie Fettrückstände mit einer Zahnbürste. Sie können diese durch neue Papierfilter ersetzen.

Ähnliche Beiträge

How To, Smart Solutions

Verbreitete Unwahrheiten über Wäschetrockner, die Sie kennen sollten
Es gibt eine Menge Fehlinformationen über Wäschetrockner. Hier werden einige Unwahrheiten entlarvt, die Sie verblüffen werden.

How To

So beladen Sie Ihre Spülmaschine richtig
Wie wäre es, wenn Sie von uns erfahren würden, wie Sie die Spülmaschine wirklich richtig einräumen? In diesem Blog-Artikel verraten wir Ihnen alle Geheimnisse für die perfekte Beladung. Lesen Sie weiter, um auch Ihre Maschine effizient nutzen zu können.

How To

Snap&Do: Wie Sie Ihre Hausarbeit mit einem Schnappschuss vereinfachen
Machen Sie sich bereit, Fotos von all Ihren smarten Haushaltsgeräten von Candy zu machen. Mit einem einfachen Schnappschuss haben Sie Zugriff auf zahlreiche nützliche Tipps und Lösungen, die Ihr Leben vereinfachen werden. Lesen Sie unseren Blogartikel, und erfahren Sie alles, was Sie über...

How To

Wie reinigt man den Backofen für eine richtige Wartung des Haushaltsgeräts? Die Tipps

Vorheriger Artikel

How To

Fünf Gründe für die Anschaffung eines Induktionskochfelds von Candy

Nächster Artikel